Willkommen in Mitwitz

Liebe Mitwitzer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2020 wird uns in Erinnerung bleiben.

Ein Jahr im Ausnahmezustand, den wir fast schon als normal empfinden.

Gesundheit war immer wichtig, aber noch nie ist sie für die gesamte Gesellschaft so in den Mittelpunkt gerückt. Florierende Wirtschaftsbereiche - insbesondere die Gastronomie und Freizeitwirtschaft sowie der Einzelhandel - haben enorme Probleme und werden sich nur mühsam erholen.

Das gesellschaftliche Leben ist nahezu zum Erliegen gekommen und hinterlässt Einsamkeit, insbesondere bei älteren Menschen. Aber die Sehnsucht nach Kontakt, nach Fröhlichkeit und Unbeschwertheit, nach ganz normalen alltäglichen Begegnungen, die haben wir alle.

2020 haben wir mit Silvesterpartys und Feuerwerk begrüßt. Jeder Einzelne hatte Ziele und Hoffnungen für dieses Jahr. Der Fasching fand noch wie gewohnt statt und sorgte für ausgelassene Stimmung.

Die bevorstehende Kommunalwahl kündigte sich durch einen Wahlkampf an, der von allen Gruppierungen sehr aktiv geführt wurde. Am 15. März wurde ich nach einem fairen Wettbewerb zum Bürgermeister gewählt - an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.

Am Tag nach der Wahl war es dann schlagartig vorbei. Die Infektionszahlen stiegen massiv an und drohten unser Gesundheitssystem zu überlasten, in anderen europäischen Ländern war das bereits geschehen. Im Sommer sanken die Infektionszahlen und es keimte ein wenig Hoffnung auf, die sich leider als trügerisch erwies. All die zahlreichen Ver­anstaltungen, die sonst das gemeindliche und auch private Leben prägen, mussten weiterhin ausfallen. Kein Frühlings­markt, kein Schlossparkfest, keine Kirchweih, wie wir sie kennen und kein Weihnachtsmarkt.

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die finanzielle Situ­ation der Gemeinde bleiben abzuwarten.

Trotz der widrigen Umstände konnten einige wichtige Pro­jekte zum Abschluss gebracht oder angestoßen werden. Ende Januar finden Sie wieder eine kostenlose Bürgerinfor­mation in jedem Briefkasten vor. Darin gebe ich Ihnen einen Überblick, über das, was wir geleistet haben und über das, was wir noch vorhaben.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich wünsche Ihnen trotz der weiterhin bestehenden Einschränkungen· alles Gute für das neue Jahr! Gehen Sie mit Optimismus und Vorfreude in das Jahr 2021. Ich wünsche Ihnen für alles, was uns dieses Jahr bringt, viel Kraft und Zuversicht.

Ihr Oliver Plewa
Erster Bürgermeister

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.